Im ZIM-Netzwerk ViProNet werden innovative Lösungen zum Infektionsschutz und zur Pandemieprävention entwickelt.

Innovationsnetzwerk
ViProNet

 

Motivation und Ziel des Netzwerks

Die weltweite, rasante Verbreitung von SARS-CoV-2 und die damit einhergehende COVID-19 Pandemie haben verdeutlicht, wie empfindlich die Weltgemeinschaft durch den pandemischen Verlauf einer Infektionskrankheit getroffen werden kann. Die Vision des Netzwerkes ist es, innovative technische Lösungen zum Schutz vor endemisch, epidemisch oder pandemisch auftretenden Infektionskrankheiten zu entwickeln. Die Lösungen sollen dabei nicht nur auf singuläre Infektionsausbrüche fokussieren, sondern insbesondere auch saisonal auftretende Infektionen berücksichtigen. Ziel des Netzwerkes ist die Initiierung und Entwicklung von sogenannten nicht-pharmazeutischen und nicht-medizinischen Maßnahmen zum Infektionsschutz und zur Pandemieprävention. Konkret zielt das Netzwerk auf die Entwicklung von Produkten, Dienstleistungen, Prozessen und Verfahren in folgenden Bereichen ab: Innovative Filtersysteme und Raumluftqualität, Diagnostik, Schnelltests, Sensorik, Desinfektion sowie Schutzausrüstung.

Wir werden gefördert durch:

BMWi_4C_Gef_de.jpg
ZIM-BMWI-Fördermittel-Logo.jpg
 

Ihre Vorteile im Netzwerk ViProNet

Zugang zu neuen Märkten & Teilhabe an der Entstehung neuer Lieferketten

Verschaffen Sie sich Zugang zu neuen Märkten und bauen Sie Ihre Geschäftsfelder aus.

Staatlich geförderte F&E-Projekte initiieren

Seien Sie bei diesem Zukunftsthema ganz vorne mit dabei und markieren Sie Ihre Rolle als Innovationsführer.

Branchen Insights
und strategische Partnerschaften

Vernetzen Sie sich mit relevanten Kontakten in der Branche und profitieren Sie

von Insights und gemein-

samen Projekten.

Langfristige
Zukunftssicherung

Innovation fördert das langfristige Bestehen Ihres Unternehmens am Markt

und macht es fit bei Veränderungen.

Unsere thematischen Schwerpunke

Schwerpunkte ViProNet-Netzwerk.png
 

Unsere Partner

Diese Partner profitieren bereits von der Zusammenarbeit:

CleanTec Logo.png
Materiales_Logo_RGB_BG_Green_Slogan.jpg
Palas_Logo_2012_4C_GR.png
purventus_zw.png

Wir suchen Sie!

 Wenn Sie im Bereich Infektionsschutz, Pandemieprävention oder einem verwandten Feld tätig sind und neue Entwicklungen u.a. zu den Themen Raumluftqualität, Desinfektion, Schutzausrüstung oder Diagnostik voran bringen möchten.

Sie möchten Innovationen in Ihrem Unternehmen oder

in Ihrer Forschungseinrichtung realisieren?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und

schließen sich unserem Netzwerk an!

 

Veranstaltungen

 

Ein Kompetenznetzwerk
von EurA

Das Netzwerkmanagement wird sichergestellt durch die EurA AG. EurA ist Marktführer im Management von High-Tech-Netzwerken. Das Unternehmen ist europaweit tätig und unterstützt Start-Ups und Mittelständler darin, ihre Innovationen erfolgreich umzusetzen und zu etablieren, um sie zu Marktführern von morgen zu machen. Mehr Infos unter www.eura-ag.com.

RGB-4c.png
go_inno_edited.png
ISO-Zertifikat-EurA_edited.png

EurA AG Hauptsitz Ellwangen | Max-Eyth-Straße 2 | 73479 Ellwangen (Jagst) | +49 7961 9256-0

Networking
Jetzt Mitglied werden!
Beantragen Sie Ihre Mitgliedschaft hier und profitieren Sie von den Vorteilen.
Wählen Sie Ihren Status:

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf.

 
Caroline-Falk.jpg

NETZWERKMANAGERIN
CAROLINE FALK

+49 30 992 742-57

caroline.falk@eura-ag.de

EurA AG

Niederlassung Berlin

Olivaer Platz 16

10707 Berlin

+49 30 887 120-37